Lärmverordnung

04.12.2014


Verordnung

des Gemeinderates der Gemeinde Müllendorf vom 18.6.2008 über den Schutz vor störendem Lärm.

Gemäß § 3 Abs. 1 des Bgld. Landes-Polizei-Strafgesetzes LGBl. 35/1986 i.d.g.F. wird verordnet:
§ 1

Zur Abwehr von das örtliche Gemeinschaftsleben ungebührlicherweise störenden Lärm ist im Bereich der Gemeinde Müllendorf die Benützung von motorbetriebenen Gartengeräten sowie elektromechanisch betriebenen Geräten, welche wegen ihrer Dauer, Lautstärke oder Schallfrequenz für das menschliche Empfinden unangenehm in Erscheinung tretende Einwirkungen erzeugen

an Wochentagen und Samstag von 00.00 bis 06.00 Uhr
und von 22.00 bis 24.00 Uhr

an Sonn- und Feiertagen ohne Ausnahme

verboten.

Diese Verordnung gilt nicht, für landwirtschaftliche Geräte, die der land- und forstwirtschaftlichen Produktion dienen.


§ 2

Diese Verordnung tritt an dem mit Ablauf der Kundmachungsfrist folgenden Tag in Kraft.

Für den Gemeinderat
Der Bürgermeister:





(Werner Huf)

angeschlagen am: 19. 6. 2008
abgenommen am : 3. 7. 2008